Tanz durch Licht und Dunkel

ein Wochenend - Workshop zu Samhain

Anna Halprin Tamalpa Life/Art Process


Sa 30.10.  ca. 14.00 - 20.30 Uhr
So 31.10.2021  ca. 10.00 - 15.00 Uhr

mit Melanie Nowak und Marion Rasenberger


110 - 170 Euro (zahl so viel du kannst)

 Das keltische Fest Samhain (der Ursprung von Halloween) wurde gefeiert, um sich auf die kalte und dunkle Jahreszeit vorzubereiten und die Ahnen zu ehren.
Da wir nicht nur im Äußeren das Dunkle wahrnehmen,
sondern es auch in uns entdecken können, nutzen wir diesen besonderen Tag,
um uns unmaskiert zu betrachten und uns in unserer Gesamtheit wertzuschätzen.
In diesem Workshop erforschen wir unsere Körperrückseite, das was wir nicht gut sehen können und bringen Licht ins Dunkle. Jede:r auf seine/ihre eigene Art (intuitives Malen) und Weise (in Bewegung). Es wird nichts forciert, aber das was sich sichtbar machen möchte, darf bewusst, erfahrbar und integriert werden.
Durch Tanz, meditatives Singen, Malen, kreatives Schreiben und spielerisches Rangeln
erfahren wir uns selbst in verschiedenen "Helligkeitsstufen". 
So ist es leichter uns so anzunehmen wie wir sind, ohne Bewertung unserer
lichtvollen oder dunkleren Seiten. 

 

Dieser Workshop kann auch als Einführungsseminar für die Ausbildung am Tamalpa Germany Institut genutzt werden.

 

Es ist keine Vorerfahrung nötig, jedoch ein Vorgespräch ratsam, für diejenigen, die den Tamalpa Life/Art Process nicht kennen.

04192-3068362